http://www.fmtvdx.eu
 
 

Radio en TV Masten Lingen/Damaschke 8-8-2016
 
 Amberg Hirschau/Rotbühl
 Bamberg/Kälberberg
 Bamberg/Geisberg
 Bayreuth/Oschenberg
 Biedenkopf
 Brotjacklriegel
 Dortmund/Florianturm
 Fuldal
 Grünten
 Hoher Bogen
 Heidelberg/Königstuhl 
 Heidelberg/West 
 Heidelberg/Wieblingen
 Heidelstein
 Hohe Line
 Inselsberg
 Kreuzberg (Rhön)
 Langenberg/Hordtberg
 Langenberg/Rommel
 Lingen/Damaschke
 Mainz/-Kastel
 Münster/Baumberge
 Ochsenkopf
 Passau/Kühberg
 Pfarrkirchen/Postmünster
 Regensburg/Ziegetsberg
 Rimberg 
 Rosenheim/FMT
 Stuttgart/Frauenkopf
 Stuttgart/Degerloch
 Traunstein/Hochberg
 Ulm/Kuhberg
 Wendelstein
 Waldstein/Hof
 Würzburg 

Sender Lingen/Damaschke

Radio

Analog - Frequency kW pol
    88.9 NDR Info 0.320 h
    90.2 NDR Kultur 15 h
    92.8 NDR 1 Niedersachsen 15 h
    96.6 N-JOY 0.500 h
    97.8 NDR 2 15 h
  101.5 Radio ffn 15 h
  102.0 Deutschlandfunk (DLF) 25 h
  104.3 Antenne Niedersachsen 15 h
  106.9 Radio 21 0.500 h
         
Radio

DAB - Frequency

   

5C

178.352 DR Deutschland 5 v
         
TV DVB-T- Frequency    
E37 602 NDR-NDS 20 h
E41 634 ARD-NDR 20 h
E59 778 ZDFmobil 20 h
         
TV

Analog - Frequency

   
E24 495.25 ZDF 500 h
E41 631.25 ARD 400 h
E59 775.25 NDR 448 h
 

source: www.fmlist.org 2016

Externe links

Senderfotos - Lingen
Wikipedia - Sender Lingen

YouTube - Neue Mastspitze am Sender in Lingen

Arbeiten am Sender Lingen des NDR

Lingen. Durch den Austausch der Mastspitze kommt es im Versorgungsgebiet des Senders in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim in den kommenden Wochen zu Beeinträchtigungen beim DVB-T-Empfang. Betroffen sind alle Programme von ARD, ZDF und NDR. Das hat der NDR jetzt mitgeteilt.

Bis zum 14. Mai werde die DVB-T-Abstrahlung tagsüber wegen vorbereitender Maßnahmen vermehrt über eine Behelfsantenne in niedrigerer Höhe erfolgen. Abends und am Wochenende sei der reguläre Betrieb weiter gewährleistet. In der Zeit vom 15. Mai bis zum 7. Juni werde dann die Behelfsantenne durchgängig genutzt, um die neue Mastspitze montieren und die Verkabelung der Antennen im neuen GFK-Zylinder vornehmen zu können. Während des DVB-T-Betriebes mit Behelfsantenne würden der Empfang im Haus in Lingen sowie der Empfang mit Dachantenne im gesamten Emsland – so auch in Meppen und Nordhorn – weiterhin möglich sein. In den Fällen allerdings, in denen der Empfang aufgrund der gewählten Antennenkonfiguration nur knapp gegeben sei, werde es zu Beeinträchtigungen, möglicherweise sogar zu Bild- und Tonausfällen kommen. Östlich von Lingen solle bei Störungen die Empfangsantenne gegebenenfalls auf den Sender Osnabrück ausgerichtet werden.

Aktuelle Informationen über die Einschränkungen würden im Internet auf www.ndr.de/technik  in der Rubrik Empfangsstörungen angeboten.

 
 

www.fmtvdx.eu